Spendenaufruf für Sturmopfer

Am 07. Juli 2021 tobte ein schwerer Sturm über dem kleinen Dorf Kerr Ardo in Gambia. Kerr Ardo liegt nördlich des Gambia River an der Grenze zum Senegal (Open Location Code 7C55HXH3+QX).

Der Sturm zerstörte fast das gesamte Dorf, deckte Dächer ab, stürzte Bäume um, riss Mauern ein. 150 Haushalte sind betroffen. 98 Familien wurden obdachlos, verloren viel Vieh und Lebensmittel. Die meisten Opfer suchten aufgrund des Desasters Zuflucht in der „Arabic and Basic Cycle School“.

Die betroffenen Familien brauchen Hilfe für Ihren Lebensunterhalt und beim Wiederaufbau der Häuser und ihrer Ortschaft. Erste Hilfsgelder sind bereits eingetroffen. Bitte helft die Situation der Menschen in Kerr Ardo zu verbessern und zeigt ihnen, dass sie in dieser schwierigen Situation nicht allein sind.

Wir bitten Euch, Spenden auf unser Vereinskonto DE48 1007 7777 0587 1215 00 bei der Norisbank zu überweisen. Auf Wunsch stellen wir Spendenquittungen aus. Mit diesem Link bekommt ihr unseren Flyer zur Spendenaktion, den ihr gern weitergeben könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Bitte bestätigen Sie die Verwendung. Datenschutzerklärung