Rettungsaktion für die Schaukel

Während der schulfreien Zeit im letzten Jahr wurde auf dem Hof der Rhema Abam School eine Schaukel errichtet. Das Material stammt aus Spenden und wurde mit einem Container nach Gambia gebracht. Für die Konstruktion kam Robinie zum Einsatz. Es heißt, dass Robinienholz eines der beständigsten Hölzer Europas ist und nicht nur extremen Witterungsbedingungen stand hält, sondern auch vielen Schädlingen.

Das wussten die in Gambia lebenden Termiten leider nicht und machten sich über die Stämme der Schaukel her. Die Konstruktion drohte, ein Opfer dieser Tiere zu werden. Es half nichts, die Insekten mussten mit der chemischen Keule vertrieben werden, damit die Schaukel von den Kindern auch zukünftig benutzt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Bitte bestätigen Sie die Verwendung. Datenschutzerklärung